Industriekaufmann/-frau (IHK)

Duale Berufsausbildung im Verbund

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. Sie vergleichen Angebote, verhandeln mit Lieferanten, betreuen Warenannahme und -lagerung, können aber auch die Planung, Steuerung und Überwachung von Produktionsprozessen sowie Marketing- und Vertriebsstrategien übernehmen. Zudem gehören Rechnungs- und Personalwesen zu ihrem Aufgabenbereich.

Abschluss: "Industriekaufmann/-frau" (IHK)

Nach erfolgreichem Abschluss zur/zum Industriekaufmann/-frau erhalten die Absolvent/-innen ein Prüfungszeugnis der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Nach erfolgreichem Abschluss zur/zum Industriekaufmann/-frau erhalten die Absolvent/-innen ein Prüfungszeugnis der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Industriekaufmann/-frau (IHK)

Duale Berufsausbildung im Verbund

Nächster Kursstart

01. September
Infoblatt (PDF)
Duale Ausbildung in Vollzeit
Dauer: 3 Jahre
Abschluss: Industriekaufmann/-frau (IHK)
Maßnahmennummer:
Schulungsort: Lehrwerkstätten der QE&U gGmbH in der Marzahner Str. 3

Sie haben Fragen zum Kurs oder möchten sich anmelden? Kontaktieren Sie uns!

Schumann

Tel.: 030 39509955
Fax: 030 39509956
E-Mail: anmeldung@qeu.de