Feinwerkmechaniker/in (IHK)

Duale Berufsausbildung im Verbund

Feinwerkmechaniker/-innen fertigen Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der Vorrichtungs- und Formenbautechnik. Ebenso stellen sie Maschinen, Geräte und Anlagen her, die sie zudem warten und instand setzen.

Feinwerkmechaniker/-innen finden Beschäftigung in erster Linie bei Herstellern von feinmechanischen und optischen Erzeugnissen sowie Produzenten von elektrischen Mess- und Kontrollinstrumenten, im Maschinen- und Werkzeugbau sowie bei Wartungs- und Reparaturdiensten.

Feinwerkmechaniker/-innen werden in vier Fachrichtungen ausgebildet:

  • In der Fachrichtung Maschinenbau lernt man, verschiedene Maschinen und Systeme zu montieren und in Betrieb zu nehmen
  • In der Fachrichtung Feinmechanik geht es darum, kleinste Bauteile zu ersetzen und so Störungen von Geräten zu beheben
  • In der Fachrichtung Werkzeugbau fertigt man Modelle und Muster von Werkzeugen aus verschiedenen Materialien
  • In der Fachrichtung Zerspanungstechnik geht es darum, durch die Entfernung kleiner Späne Materialien eine bestimmte Form zu geben

Feinwerkmechaniker/-in ist ein interessanter, vielseitiger Ausbildungsberuf für junge Menschen, die gern sorgfältig und präzise arbeiten, sich mit Computern auskennen und eine Begeisterung für Technik mitbringen.

Abschluss: "Feinwerkmechaniker/-in" (IHK)

Nach erfolgreichem Abschluss zur/zum Feinwerkmechaniker/-in erhalten die Absolvent/-innen ein Prüfungszeugnis der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Feinwerkmechaniker/in ist ein interessanter, vielseitiger Ausbildungsberuf für junge Menschen, die gern sorgfältig und präzise arbeiten, sich mit Computern auskennen und eine Begeisterung für Technik mitbringen.

Feinwerkmechaniker/in (IHK)

Duale Berufsausbildung im Verbund

Nächster Kursstart

01. September
Infoblatt (PDF)
Duale Ausbildung in Vollzeit
Dauer: 3,5 Jahre
Abschluss: Feinwerkmechaniker/-in (IHK)
Maßnahmennummer:
Schulungsort: Lehrwerkstätten der QE&U gGmbH in der Wolfener Str. 32/34

Sie haben Fragen zum Kurs oder möchten sich anmelden? Kontaktieren Sie uns!

Frau Gregori / Herr Landrock

Tel.: 030 557429-51
Fax: 030 814576859
E-Mail: anmeldung@qeu.de