Ausbilder/-in (AEVO-Lehrgang) – Neue Perspektiven entdecken

Vorbereitung auf die Ausbilderegningsprüfung nach AEVO

Entscheidend für eine gute Ausbildung sind die fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten des Ausbilders. Wir vermitteln Ihnen die notwendigen Kenntnisse und bereiten Sie somit optimal auf die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK Berlin vor.

1.Woche:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildungen planen
  • Ausbildungen vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

2. Woche:

  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Ihr Abschluss: "AEVO-Geprüfte/r Ausbilder/in" (IHK)

die bestandene IHK-Prüfung wird u.a. anerkannt als:

  • Teil IV der Meisterprüfung im Handwerk
  • Teil IV der Verkaufsleiterprüfung im Nahrungsmittelgewerbe
  • Teilbereich der Prüfung zum Industriemeister, Personalfachkaufmann/frau

Die Eignung des Unternehmens als Ausbildungsbetrieb sowie die Eignung des
Ausbilders überprüft die jeweils zuständige Stelle gem. § 71 BBiG, z. B. Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Rechtsanwaltskammern, Ärztekammern etc.

Die Weiterbildung: Ausbilder/-in (AEVO-Lehrgang) richtet sich an Unternehmer, Angestellte und Fachkräfte, die haupt- und nebenberuflich als Ausbilder /Dozent tätig werden wollen.

Ausbilder/-in (AEVO-Lehrgang) – Neue Perspektiven entdecken

Vorbereitung auf die Ausbilderegningsprüfung nach AEVO

Nächster Kursstart

Auf Anfrage
Infoblatt (PDF)
Weiterbildung in Vollzeit
Dauer: zwei Wochen
Abschluss: AEVO-Geprüfte/r Ausbilder/in (IHK)
Maßnahmennummer: 962/23/2022
Schulungsort: Wolfener Str.

Sie haben Fragen zum Kurs oder möchten sich anmelden? Kontaktieren Sie uns!

Yvonne Freyhof

Tel.: 030 557429-0
Fax: 030 991 949 210
E-Mail: kontakt@qeu.de