Weiterbildung zur Sicherheitsfachkraft

mit Sachkundeprüfung nach §34a GewO und Waffensachkunde

  • Grundzüge der Sicherheitstechnik
  • Unfallverhütung / Brandschutz
  • Umgang mit Menschen / Verhalten in Gefahrensituationen
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung/Gewerberecht
  • Waffenkunde
  • Vorbereitung auf die IHK Sachkundeprüfung nach §34a GewO
  • Praktikum

Ihr Abschluss:

  • Bescheinigung zur Sachkunde gem. §34a GewO durch die IHK zu Berlin
  • Bescheinigung zum Unterrichtungsverfahren gem. §34a GewO durch die IHK zu Berlin
  • Waffensachkundeprüfung gem. WaffG
  • Zertifikat der Bildungseinrichtung QEU

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Interessenten/-innen für eine Tätigkeit im Sicherheitsbereich

Die Weiterbildung bereitet auf eine Tätigkeit im privaten Sicherheitsgewerbe vor. Hierzu gehören z.B. der Veranstaltungs- und Objektschutz, der Geld- und Werttransport, Revierstreifendienste und vieles mehr. Zertifiziert nach AZAV.

Voraussetzungen:

Körperliche Belastbarkeit, psychische Stabilität, polizeiliches Führungszeugnis

Förderung & Finanzierung:

Interessenten/-innen können bei entsprechend erfüllten Voraussetzungen nach dem SGB mit Bildungsgutschein gefördert werden. Nähere Informationen erteilen die Agenturen für Arbeit, Jobcenter und andere Förderstellen. Sprechen Sie uns bezüglich alternativer Fördermöglichkeiten an.

Dauer der Maßnahme:

520 UE incl. 160 UE Praktikum

Unterrichtszeiten:

Mo. – Do.: 08:00 Uhr – 15:15 Uhr
Fr.:       08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Schulungsort(e)

Herzbergstraße 33/34
10365 Berlin
Tel.: 030 557429-0
Fax: 030 55742959

Teilnehmerzahl:

15 Teilnehmer/-innen

Ihr Abschluss:

  • Bescheinigung zur Sachkunde gem. §34a GewO durch die IHK zu Berlin
  • Bescheinigung zum Unterrichtungsverfahren gem. §34a GewO durch die IHK zu Berlin
  • Waffensachkundeprüfung gem. WaffG
  • Zertifikat der Bildungseinrichtung QEU

Uwe Spielvogel

Tel.: 030 557429-51
Fax: 030 814576859
E-Mail: kontakt@qeu.de

Kontaktformular: