Umschulung: Fachkraft für Lagerlogistik

mit IHK-Abschluss

Ausbildung nach dem Ausbildungsberufsbild Fachkraft für Lagerlogistik, Vermittlung der fachpraktischen Kenntnisse und Fertigkeiten, Vermittlung der berufsbegleitenden Fachtheorie, Vorbereitung auf die Abschlussprüfung, Lernen und Arbeiten in kleinen Gruppen

  • Güter annehmen, kontrollieren
  • Güter lagern, Güter bearbeiten
  • Güter im Betrieb transportieren
  • Güter kommissionieren
  • Güter verpacken
  • Touren planen
  • Güter verladen und versenden
  • Logistische Prozesse optimieren
  • Güter beschaffen
  • Kennzahlen ermitteln und auswerten
  • individuelle Prüfungsvorbereitung

Ihr Abschluss: „Fachkraft für Lagerlogistik“ (IHK)

Zielgruppe:

Die Umschulung richtet sich an Interessenten/-innen an einem IHK-Abschluss zur Fachkraft für Lagerlogistik

Die Umschulung vermittelt die Fertigkeiten zum sachgerechten Lagern, Verladen und Versenden von Gütern und umfangreiches Wissen zu logistischen Prozessen. Die 24-monatige Qualifizierung schließt mit dem IHK-Abschluss ab und eröffnet ein breites Tätigkeitsspektrum. Zertifiziert nach AZAV.

Voraussetzungen:

erweiterter Hauptschulabschluss, gute Allgemeinbildung, Interesse an Tätigkeiten im Lager

Förderung & Finanzierung:

Interessenten/-innen können bei entsprechend erfüllten Voraussetzungen nach dem SGB mit Bildungsgutschein gefördert werden. Nähere Informationen erteilen die Agenturen für Arbeit, Jobcenter und andere Förderstellen.

Dauer der Maßnahme:

24 Monate, inklusive 6 Monate Praktikum

Unterrichtszeiten:

Mo. – Do.: 08:00 Uhr – 15:15 Uhr
Fr.:       08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Schulungsort(e)

Marzahner Str. 34
13053 Berlin
Tel.: 030 39509955
Fax: 030 39509956

Teilnehmerzahl:

15 Teilnehmer/-innen

Zertifikat/Abschluss:

Fachkraft für Lagerlogistik, IHK-Prüfung

Iris Kristiina Malovrh

Tel.: 030 39509955
Fax: 030 39509956
E-Mail: kontakt@qeu.de

Kontaktformular: