Modulare Weiterbildung im Kaufmännischen Bereich

Modul 5: Know-How der Sachbearbeitung – Geschäftsprozesse mitgestalten, Auftragsbearbeitung

Aufträge bearbeiten

  • Rechtliche Bedeutung von Anfragen und Angeboten kennen lernen
  • Bearbeitung von Kundenanfragen, Kundenaufträgen und Erstellung eines Angebots durchführen
  • Fachgerechte und kundenorientierte Abwicklung von Aufträgen organisieren
  • Aufbau und Struktur einer betrieblichen EDV-Anlage erschließen
  • Textverarbeitungsprogramm situationsgerecht einsetzen (Formular, Textbausteine, Grafiken in Dokumente einbinden)
  • Schriftstücke drucken und vervielfältigen
  • Unternehmenssoftware anwenden
  • Kommunikation in englischer Sprache

Sachgüter/ Dienstleistungen beschaffen, Verträge schließen

  • Bedeutung der Beschaffung für den betrieblichen Leistungsprozess kennen lernen
  • Rechtsnormen und deren Wirkung im Zusammenhang mit Einkaufsprozessen bestimmen
  • Anfragen und Angebote bearbeiten
  • Lagerhaltungsprozesse bestimmen
  • Bezahlung unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Möglichkeiten im Zahlungsverkehr veranlassen
  • Störungen bei der Erfüllung des Kaufvertrags sach- und normgerecht bearbeiten
  • Beschaffungsprozesse kontrollieren

Kunden akquirieren und binden

  • Aktuelle Marktsituation zum Leistungsangebot des Betriebes anhand von Daten der Marktforschung und der Kundendaten untersuchen
  • Marktformen kennen lernen
  • Absatzpolitische Ziele und Möglichkeiten der Preisfestsetzung ableiten
  • Werbestrategien/Marketingkonzeption entwickeln
  • Einsatzmöglichkeiten von sozialen Netzwerken zur Optimierung der Unternehmensprofilbildung finden
  • Werbebriefe als Serienbriefe schreiben und gestalten, auch in englischer Sprache
  • Fragebogen/Formular gestalten

Ihr Abschluss: Zertifikat der Bildungseinrichtung

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Interessenten/-innen für kaufmännische Tätigkeiten.

Das Modul vermittelt grundlegende Kompetenzen zur Sachbearbeitung sowie anknüpfende Kompetenzen im Auftragsmanagement. Zertifiziert nach AZAV.

Voraussetzungen:

Kaufmännische Grundkenntnisse, gute Allgemeinbildung, PC Grundkenntnisse

Förderung & Finanzierung:

Interessenten/-innen können bei entsprechend erfüllten Voraussetzungen nach dem SGB mit Bildungsgutschein gefördert werden. Nähere Informationen erteilen die Agenturen für Arbeit, Jobcenter und andere Förderstellen.

Dauer der Maßnahme:

8 Wochen (320 Stunden) – die Weiterbildung wird in Vollzeit absolviert

Unterrichtszeiten:

Mo. – Do.: 08:00 Uhr – 15:15 Uhr
Fr.:       08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Schulungsort(e)

Marzahner Str. 34
13053 Berlin
Tel.: 030 39509955
Fax: 030 39509956

Teilnehmerzahl:

15 Teilnehmer/-innen

Zertifikat/Abschluss:

Zertifikat der Bildungseinrichtung

Elke Schumann/
Andrea Beuster-Uebel

Tel.: 030 39509955
Fax: 030 39509956
E-Mail: kontakt@qeu.de

Kontaktformular: