Weiterbildung: Nemetschek Allplan II (Aufbaukurs)

softwaregestütze Bauprozessplanung

Vertiefung der Arbeit mit Allplan:

  • Erweiterte und freie 3D Konstruktion
  • Digitales Geländemodell
  • Holzbauteile Sparrenkonstruktion
  • Raumfunktionen Wohnflächenberechnung
  • Rendern Animation Schattenberechnung
  • Datenaustausch
  • Projektarbeit

Ihr Abschluss: Zertifikat der Bildungseinrichtung

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an:

  • Absolventinnen/Absolventen von Hoch- und Fachhochschulen der Fachrichtungen Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Bautechniker/-in
  • Bauzeichner/-in

Das Modul „Allplan II“ setzt Basiswissen (Grundkurs) im Umgang mit der Bau-CAD „Allplan“ voraus und beschäftigt sich mit spezifischen Details und fortgeschrittenen Anforderungen der Bauprozessplanung. Ziel des Kurses ist die Vertiefung von Kenntnissen zur Arbeit mit Allplan. Zertifiziert nach AZAV.

Voraussetzungen:

Grundkurs Allplan I oder vergleichbare Kenntnisse

Förderung & Finanzierung:

Interessenten/-innen können bei entsprechend erfüllten Voraussetzungen nach dem SGB mit Bildungsgutschein gefördert werden. Nähere Informationen erteilen die Agenturen für Arbeit, Jobcenter und andere Förderstellen.

Dauer der Maßnahme:

4 Wochen (160 UE) – die Weiterbildung wird in Vollzeit absolviert

Unterrichtszeiten:

Mo. – Fr.: 08:00 Uhr – 15:00 Uhr

Schulungsort(e)

Herzbergstraße 33/34
10365 Berlin
Tel.: 030 557429-0
Fax: 030 55742959

Teilnehmerzahl:

15 Teilnehmer/-innen

Zertifikat/Abschluss:

Zertifikat der Bildungseinrichtung

Dirk Otterpohl

Tel.: 030 55742951
Fax: 030 55742959
E-Mail: kontakt@qeu.de

Kontaktformular: